Wie jedes Jahr war das Festwochenende mit dem traditionellen Herbstball und der Dorfkirchweih in der herbstlich dekorierten Turn- und Festhalle auch dieses Jahr wieder am Wochenende des 24. und 25. Oktober 2020 geplant. Doch dann kam das Corona-Virus und der Musikverein wurde vor neue Herausforderungen gestellt, die es in dieser Form in der gesamten Vereinsgeschichte noch nicht gegeben hat. Der Ausschuss tagte zu den Themen Hygienekonzept, Sicherheitsmaßnahmen, Probenbetrieb und vielem mehr. Sämtliche Konzerte und Feste, unter anderem unser Gartenfest am Vatertag, mussten dieses Jahr bereits abgesagt werden. Aufgrund der aktuellen Situation musste der Ausschuss unter der Vorstandschaft von Gabi Wegmann und Rainer Burr Verantwortung übernehmen und schweren Herzens eine weitere Entscheidung treffen: Das diesjährige Festwochenende muss leider abgesagt werden. Eine Tanzveranstaltung dieser Art sowie die Geselligkeit und das Miteinander, dass dieses Festwochenende auszeichnen, sind mit Blick auf die Ausbreitung des Corona-Virus ein Unsicherheits- und Risikofaktor. Als Veranstalter kann und will sich der Musikverein seiner gesellschaftlichen Verantwortung nicht entziehen und sieht sich zur Absage des Festwochenendes gezwungen. Wir danken für Ihr Verständnis. 

 

Die Vorstandschaft und der Ausschuss hoffen, dass bald wieder gemeinsam musiziert und die lieb gewonnenen Gewohnheiten sowie die Gemeinschaft gepflegt werden können. Wir arbeiten derzeit an unserem großen Ziel, dass unser Konzert im Advent in einer geeigneten Form stattfinden kann. Sobald eine Lösung hierfür gefunden ist, informiert der Musikverein. In diesem Sinne: Bleiben Sie uns treu, gesund, zuversichtlich und musikalisch.